PÖL                Aktuell               Team        Arbeitsfelder      Projekte       Referenzen   Publikationen       Kontakt         Naturreisen        Spinnen     
 
  Weidekonzept Rohanschanze, Malans

 


   



Fragestellung:
Die Rohanschanze ist ein Sömmerungsgebiet in der Rheinebene von Malans. Das Gebiet hat ein sehr grosses Potenzial für eine hohe Artenvielfalt und könnte von seiner Lage her eine wichtige Rolle spielen für die Vernetzung der artenreichen Talhänge auf der rechten und linken Seite des Rheins. Beobachtungen im Jahr 2005 haben Hinweise geliefert, dass die Fläche vor allem aus faunistischer Sicht teilweise stark verarmt und weit von ihrem Potenzial entfernt ist.

Projektansatz:
Neben der Flora und der Vegetation wurden auch ausgewählte Tiergruppen (Tagfalter, Heuschrecken, Wildbienen und verschiedene Wespengruppen) detailliert untersucht. Defizite bei den Naturwerten wurden aus Vergleichen mit intakten Flächen hergeleitet. Das bisherige Beweidungsregime wurde analysiert. Aus diesen Bausteinen wurde ein neues Beweidungs-, Mäh- und Pflegeregime vorgeschlagen.

Auftraggeber:
Gemeinde Malans (Gemeinderat Gody Clavadetscher)
Amt für Natur und Umwelt, Abt. Natur/Landschaft, Chur (Dr. Josef Hartmann)
SVS/BirdLife Schweiz (Dr. R. Ayé)

in Zusammenarbeit mit Patrik Wiedemeier

  © Projekte Ökologie Landwirtschaft, Anna Stäubli, Zinggentorstr. 4, 6006 Luzern, +41(0)41 340 47 31, +41(0)79 606 29 09
07.05.2015